Startseite » Die Sümpfe entdecken » Studierende und Angestellte in technischen Berufe

Studierende und Angestellte in technischen Berufe

Fortbildungen für Studierende und Angestellte in tchnischen Berufen

 

Die Umweltbildungsaktivitäten bestehen darin, Know-How, das aus der Forschung, der Erfahrung in der Instandhaltung von Feuchtgebieten und dem Besucherempfang in einem Naturschutzgebiet hervorgeht, weiterzugeben.

Für Studierende und Auszubildende agrarwissenschaftlicher oder ingenieurtechnischer Fächer und Fachkräfte in Tourismus und Umwelt organisieren wir Fortbildungen und Austausche.

Ziel dieser Aktionen ist es, Wissen und Kompetenzen in folgenden Bereichen zu übermitteln:

  • Biodiversität der Feuchtgebiete
  • Pflege und Instandhaltung von Feuchtgebieten
  • Pflege des Naturerbes
  • Empfang der Öffentlichkeit in geschützten Gebieten und Ökotourismus
  • Umweltmanagement und Umweltverantwortung
  • Rolle geschützter Gebiete für lokale Entwicklung

Diese Aktivitäten werden in Zusammenarbeit mit dem IRFEDD (Regionales Bildungsinstitut für Umwelt und nachhaltige Entwicklung) umgesetzt und fügen sich schrittweise in die Verfolgung unseres langfristigen Ziels, mediterranes Bildungszentrum zu werden, ein.

 

Kontakt