Startseite » Die Sümpfe entdecken » Besuche » Die Camargue mit dem Fahrrad erkunden

Die Camargue mit dem Fahrrad erkunden

Eine Radtour von Arles nach Port-Saint-Louis du Rhône machen und in Mas-Thibert einen Zwischenstopp einlegen

 

velo_PAF2015

Entdecken Sie die Camargue mit dem Fahrrad: fahren Sie an der Van-Gogh-Brücke in Arles oder in Port-Saint-Louis du Rhône los und folgen Sie dem Radweg ViaRhôna bis zu den Marais du Vigueirat. Die Route führt am Kanal d’Arles à Fos entlang und lässt sich angenehm fahren. Auf der Höhe einer alten Schleuse gibt es die Möglichkeit, eine Pause zu machen – ein Rastplatz mit Bänken erlaubt es, im Schatten der Pappeln die Natur zu genießen.

Laden Sie die Wegbeschreibung von der Van-Gogh Brücke in Arles bis nach Mas-Thibert herunter.

 

Über den Radweg zu den Marais du Vigueirat gelangen

Am 15. Mai 2015 wurde eine 5 Kilometer lange Verlängerung des Radwegs ViaRhôna eröffnet, die vom Dorf Mas-Thibert bis zum Empfang der Marais du Vigueirat führt. Dieser neue Abschnitt soll die Anfahrt zu den Marais du Vigueirat mit ökologischen Fortbewegungsmitteln unterstützen und Fahrradfahrern, die die Camargue erkunden, die Möglichkeit geben, bei uns eine Pause zu machen!

Für diejenigen, die nur die Strecke von Mas-Thibert bis zu den Marais du Vigueirat mit dem Fahrrad zurücklegen möchten, wurde im Dorf gegenüber der Kirche ein kostenloser Parkplatz eingerichtet. Von Arles oder Port-Saint-Louis du Rhône ist es auch möglich, mit dem Bus der Linie 21 bis nach Mas-Thibert zu fahren.

Klicken Sie hier, um den Fahrplan der Linie 21 einzusehen

Die Pfade „Sentiers de l’Etourneau“ und der Rundweg im Herzen des Nationalen Naturschutzgebiets dürfen nicht mit Fahrrädern befahren werden. Sie können Ihre Fahrräder aber gerne an den Fahrradständern vor dem Empfang abstellen.

Mehrere schattige Picknickplätze in der Nähe des Empfangsgebäudes der Marais du Vigueirat bieten sich an, hier eine Pause einzulegen und sich am Bio-Kiosk zu erfrischen oder den Gemüsegarten zu erkunden

 

 

Informationen zur ViaRhôna:

Die ViaRhôna ist eine Fahrradroute entlang der Rhône mit dem Ziel, den Genfer See mit dem Mittelmeer zu verbinden. Das Dorf Mas-Thibert und die Marais du Vigueirat sind vor der Ankunft in Port-Saint-Louis du Rhône die letzte Station dieses noch unvollständigen 815 Kilometer langen Fahrradwegs.

 

Das Projekt EuroVelo 17 :

velo_piste_cyclable_TSeray

T.Seray / CRTPACA

Der ViaRhôna Radweg (durch die Regionen Alpes, Provence Alpes Côte d’Azur und Languedoc Roussillon) wurde im letzten Juni von der European Cyclist Federation inspiziert und als EuroVelo Route 17 anerkannt. Ein EuroVelo Radweg ist ein internationaler Langstreckenradweg, der mehrere europäische Länder durchquert. Aktuell existieren davon 14 in Europa, 7 Routen führen durch Frankreich.

 

 

 

Mehr Informationen:

http://www.viarhona.com
http://www.eurovelo.com
http://www.francevelotourisme.com
http://www.ville-arles.fr/deplacements/modes-doux/piste-cyclable/en-velo-darles-a-mas-thibert.php
http://www.af3v.org/-Fiche-VVV-.html?voie=379